Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Dienst
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Betreuung
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Durchlässigkeit der Laufbahnen
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Besoldung
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Zivilberufliche Qualifikation
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Invictus Games 2020 – Sei dabei!

Der „Förderverein zur Unterstützung der Arbeit mit Versehrten am Standort Warendorf“ (FUAV) macht es möglich, die Stimmung der Invictus Games 2020 live zu erleben.
Major Stephan Wüsthoff, Vorsitzender FUAV, erläutert den Gedanken der Aktion damit, möglichst viele Menschen die Stimmung und das Gefühl bei den Invictus Games erleben lassen zu können. Die Schicksale der Versehrten mehr in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken, sei dabei ein positiver Nebeneffekt. Der Vorstand von FUAV ist fest davon überzeugt, dass die gesellschaftliche Teilhabe am Schicksal, die Wertschätzung für und die Solidarität mit den Versehrten enorm wichtig sind – mindestens genauso wichtig, die die medizinische und physiotherapeutische Maßnahme.
„Die Invictus Games sind keine Heldenverehrung, keine Wettkämpfe im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr Teil der Rehabilitation der Versehrten.“, so Major Wüsthoff im Interview.
Und wie könnt ihr mit euren Kameradinnen und Kameraden, euren Familien und Freundeskreisen teilnehmen?
1. Füllt die beigefügte Antwortkarte aus und schickt diese umgehend ab.
2. FUAV wertet alle Anmeldungen aus.
3. FUAV informiert euch über die Zusteigeorte und Abfahrtzeiten.
4. Ihr seit pünktlich am Zusteigeort, habt Spaß und unterstützt das Team.
5. FUAV bringt euch am gleichen Abend wieder an den Zusteigeort zurück.

Und hier eure Vorteile auf einen Blick:
- Kostenlose Fahrt nach Den Haag

- Freier Eintritt (FUAV übernimmt die Kosten)
- Ein kostenloses Fan-Shirt
- Eine unvergessliche Veranstaltung (Invictus Games 2020) und garantierte Vorfreude auf die Invictus Games 2022 in Düsseldorf

Also, worauf wartet ihr? Meldet euch an, fahrt nach Den Haag und unterstützt das Team bei den Invictus Games 2020 in Den Haag!

Invictus Games 2020

Bild: FUAV.de

Invictus Games 2020 - FUAV

Invictus Games FUAV 2020

(Rückantwortkarte zum Ausdrucken oder Download)

Augen geradeaus!

Augen geradeaus!

  • Jetzt: Urlaub.23.02.2020 12.51
    Ab und zu muss es sein, und es ist wieder so weit: Ich mache jetzt Urlaub und für eine gute Woche hier alles zu. Wie immer natürlich mit dem Risiko, dass in dieser Woche verteidigungspolitisch bedeutsame Dinge passieren – aber das kann ich als Ein-Mann-Betrieb schlicht nicht ändern. Das bedeutet auch, dass ich die Kommentarfunktion abschalte – weil ich in dieser Woche bestimmt keine Kommentare freischalten werde. Ich bitte um Verständnis. Bis bald!
  • Defender Europe 20: Der (für Deutschland) sichtbare Teil beginnt21.02.2020 14.59
    Mit der Anlandung von Panzern und anderem schwerem Gerät in Bremerhaven und der Landung von US-Soldaten in Hamburg hat der für Deutschland sichtbare Teil der Großübung Defender Europe 20 begonnen. In den nächsten Wochen werden rund 20.000 US-Soldaten und Tausende Soldaten anderer NATO-Streitkräfte an die Ostflanke des Bündnisses verlegt – zu einem großen Teil quer durch Deutschland. Bereits am (gestrigen) Donnerstag (Korrektur) war der Frachter ARC Endurance in Bremerhaven gelandet und hatte die ersten Panzer und andere Fahrzeuge entladen (Foto[...]
  • Ja zum strategischen Nuklear-Dialog mit Frankreich. Jedenfalls grundsätzlich.21.02.2020 10.49
    Vor zwei Wochen hatte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in einer Grundsatzrede auf die strategische Ausrichtung seines Landes, Europas und der Verbündeten geschaut – und die Verbündeten zu einem strategischen Dialog über die Bedeutung der französischen Atomwaffen für die Verteidigung Europas aufgerufen. Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nahm dazu bei einem Treffen in Paris Stellung, und da lohnt sich der Blick auf den Wortlaut. Kramp-Karrenbauer hatte am (gestrigen) Donnerstag in der französischen Hauptstadt weitere Vereinbarungen für das deutsch-französische (und künftig auch[...]
  • Kabinett will Verlängerung von NATO-Mission ‚Sea Guardian‘ – mit Unterstützung neuer EU-Miss...19.02.2020 20.46
    Die Deutsche Marine soll sich, wenig überraschend, weiterhin an der maritimen NATO-Überwachungsmission Sea Guardian im Mittelmeer beteiligen. Das beschloss das Bundeskabinett; zugleich gab die Regierung grünes Licht für die Unterstützung einer möglichen neuen maritimen EU-Mission gegen den Waffenschmuggel nach Libyen. Das Mandat muss noch vom Bundestag gebilligt werden. Sea Guardian war 2016 als Nachfolgeeinsatz der Active Endeavour-Mission eingesetzt worden, mit weitreichenden Vollmachten für die Überwachung, aber auch Umleitung und Durchsuchung von Schiffen. Die Deutsche Marine beteiligt sich zeitweise daran, in[...]