Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Dienst
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Betreuung
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Durchlässigkeit der Laufbahnen
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Besoldung
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Zivilberufliche Qualifikation
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Hotel Alpina

Familienunternehmen seit 1960

Das Traditions- und Familienunternehmen Brucker ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. In den 50er Jahren als kleines Polsterfachgeschäft gegründet, ist das Möbelhaus mit 72.000m² Ausstellungsfläche heute das größte in Nordrhein-Westfalen.Mit den Wirtschaftswunderjahren um 1960 begann auch der Aufstieg von Unternehmensgründer Ernst Brucker. „Anfangs fehlte es sogar noch an Kapital für die Anschaffung maschineller Hilfsmittel“ erzählt Ernst Brucker jun., der schon früh im Unternehmen seines Vaters tätig war und dort seine Lehre zum Polstermeister absolvierte. Bis 1965 ließ es sich Brucker nicht nehmen, persönlich beim Möbeltransport mit anzupacken. In den darauf folgenden Jahren organisierte er dann vor allem den Verkauf und die Lagerlogistik. 1975 überzeugte sein Sohn ihn von der Vision eines deutlich größeren Unternehmens und von einem Umzug nach Kall, wo das Möbelhaus Brucker bis heute viele tausend Kunden jährlich anzieht.

Auch personell ging es stetig aufwärts. Von 11 Mitarbeitern Mitte der 70 Jahre wuchs die Belegschaft insbesondere in den Wendejahren auf mehr als 100 Mitarbeiter. Heute arbeiten gut 300 Angestellte für das Möbelhaus. Einige, die schon seit den Anfangsjahren die Geschichte der Firma mitgestalten, sind dem Unternehmen bis heute treu geblieben.

Anfang der 80er ging das Unternehmen konsequent neue Wege und verkaufte erstmals biologisch verträgliche Möbel, die besonders für Allergiker eine echte Neuerung darstellten. Dazu musste ein weiteres Gebäude errichtet werden, heute sind es insgesamt drei Häuser. Frisch und modern sollte alles sein, Akzente sollten gesetzt werden.

Die Auswahl an Möbeln und Produkten bei Brucker ist riesig, sodass Besucher ein wenig Zeit mitnehmen sollten um alles zu entdecken. Brucker freut sich auf die nächsten Jahre der Firmengeschichte und auf viele neue Kunden, die wir herzlich in unserem Möbelhaus willkommen heißen.

Weiter Informationen unter www.moebel-brucker.de

Vorteil:

1. Möbel Brucker garantiert den Mitgliedern des VSB jedes Preis-Angebot eines Mitbewerbers zu unterbieten

2. Möbel Brucker gewährt den Mitgliedern des VSB einen Rabatt in Höhe von 15% auf alle Boutiqueartikel

3. Möbel Brucker sichert eine deutschlandweite Auslieferung ab einen Einkaufswert von 2000,- Euro

Die Verkaufsabwicklung, sowie entsprechende Beratung werden ausschließlich durch

Ansprechpartner Küchen :  Herrn Robert Becker
Ansprechpartner Wohnen : Herrn Kevin Pützer 
Ansprechpartner Schlafen: Herrn Guido Samson 
oder Herrn Andreas Brucker

vorgenommen.

Melden Sie sich bei Beginn Ihres Einkaufes an der Information mit dem Hinweis, das Sie VSB-Mitglied sind und bitten um die Beratung durch einer der oben aufgeführten Personen.

Teilen Sie uns bitte im Anschluß Ihres Besuches im Möbelhaus Brucker per EMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, ob Sie mit dem Besuch zufrieden waren.

 

 

Zurück zur VSB-Vorteilswelt

RSS-Feed des Bundesministeriums der Verteidigung

Augen geradeaus

  • Bundeswehr beendet Schnee-Einsatz in Bayern19.01.2019 13.40
    Nach knapp zehn Tagen hat die Bundeswehr hat ihren Schnee-Einsatz im Süden Bayerns beendet. Nachdem in allen Landkreisen der Katastrophenalarm aufgehoben wurde, zuletzt am (heutigen) Samstagmittag im Landkreis Berchtesgadener Land, seien die Soldatinnen und Soldaten abgezogen worden, teilte die Gebirgsjägerbrigade 23 mit. Für Notfälle bleiben nach Angaben der Brigade noch 40 Soldaten des Gebirgspionierbataillons 8 […]
  • Entspannte(re) Schneelage in Bayern: Bundeswehr fährt Unterstützung zurück18.01.2019 16.42
    Das Schneechaos im Süden Bayerns scheint weitgehend bewältigt. Die Situation entspannt sich – und die Bundeswehr fährt ihren Einsatz zur Unterstützung in der Operation Schneelage zurück. Ein Ende des Einsatzes der Soldatinnen und Soldaten, vor allem aus den Gebirgsjägerbataillonen, sei in Sicht, teilte die Gebirgsjägerbrigade 23 am (heutigen) Freitagnachmittag mit: Auch im Landkreis Miesbach wurde […]
  • Lesestoff: ‚Missile Defense Review‘ der USA – und: Rückkehr zu Star Wars?18.01.2019 11.18
    Das ist ausführlicher Lesestoff fürs Wochenende: Die US-Regierung hat am (gestrigen) Donnerstag ihren neuen Missile Defense Review vorgelegt, die Planung zur Abwehr von Raketenangriffen. Offensichtlich über das hinaus, was in diesem Review selbst drin steht, hat Präsident Donald Trump bei der Vorstellung im Pentagon deutlich weit reichendere Vorstellungen skizziert: We are committed to establishing a […]
  • Nachtsichtbrillen für die VJTF: Bringt die Ministerin vorbei17.01.2019 15.02
    Als Combat Service Support-Battaillon war das Versorgungsbataillon 141 der Bundeswehr schon im vergangenen Jahr bei der NATO-Großübung Trident Juncture in Norwegen dabei. Seit Anfang Januar stehen die Spezialisten für den Nachschub der Kampftruppe ebenso wie die Kampfeinheiten selbst in Bereitschaft, innerhalb weniger Tage für einen kurzfristigen Einsatz der NATO-Speerspitze, der Very High Readiness Joint Task […]
  • Untersuchungsausschuss zu Beratern im BMVg erstmal verschoben (Update 2)16.01.2019 12.05
    Die für den (heutigen) Mittwoch geplante Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu den umstrittenen Beraterverträgen im Verteidigungsministerium ist erst einmal verschoben. Die Mehrheit  von Union und SPD im Verteidigungsausschuss setzte bei Zustimmung der AfD wegen rechtlicher Bedenken den Punkt von der Tagesordnung  ab. Der Antrag wurde zunächst an den Geschäftsordnungsausschuss des Parlaments überwiesen: Es wird um eine […]