Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Dienst
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Betreuung
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Durchlässigkeit der Laufbahnen
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Besoldung
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
Zivilberufliche Qualifikation
Logo VSB
Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Hotel Alpina

Die BBBank eG ist eine Genossenschaftsbank für alle Privatkunden in Deutschland. 1921 als Selbsthilfeeinrichtung für Beamte gegründet, steht die Bank in der Tradition der deutschen Beamtenbanken und fühlt sich dem öffentlichen Dienst in besonderer Weise verbunden. Mit über 100 Filialen und mehr als 430.000 Mitglieder gehört die BBBank zu den großen Mitgliederbanken in Deutschland. Dort, wo sie keine Filiale vor Ort hat, ist sie über die eigene Direktbank erreichbar.

Weiter Informationen unter www.bbbank.de

Vorteil:

Für die Mitglieder des VSB stehen als Neukunde unter anderem folgende Angebote zur Verfügung:

  • Kostenfreie Kontoführung und BankCard
  • Bequemer und kostenfreier Kontoumzugsservice für neue Mitglieder
  • Überziehungsmöglichkeit mit niedrigen Zinsen
  • Kostenfreies Depot
  • Bundesweiter kostenfreier Kontoauszugsdruck - bei der BBBank und bei den am „BankCard KontoInfo“ teilnehmenden Instituten der genossenschaftlichen FinanzGruppe.
  • Bargeldversorgung, d.h. kostenfreie Bargeldversorgung an allen Geldautomaten der BBBank und an über 2.900 Geldautomaten der CashPool-Partner; des Weiteren können Sie sich an der Kasse Ihres REWE-Marktes bis zu 200,- Euro kostenfrei bar auszahlen lassen
  • Kostengünstige Verfügungsmöglichkeiten an ca. 19.600 Geldautomaten des genossenschaftlichen BankCard ServiceNetzes

 

Zurück zur VSB-Vorteilswelt

Augen geradeaus!

Augen geradeaus!

  • Gorch Fock soll bis zum 22. Dezember 2020 fertig saniert sein24.01.2020 16.46
    Für den Kalender: Die Gorch Fock, das Segelschulschiff der Deutschen Marine, soll nach jahrelangen Wirrungen und Kostensteigerungen am 22. Dezember dieses Jahres fertig saniert sein. Ab dem kommenden Jahr soll die Dreimastbark dann wieder für die Offizierausbildung zur Verfügung stehen. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf das Verteidigungsministerium: Als genaues Enddatum der Instandsetzung nennt ein Sprecher im Bundesverteidigungsministerium nun den 22. Dezember 2020. «Aus heutiger Sicht ist das der Termin. Wir gehen davon aus, dass wir das bis[...]
  • Personalstärke zum Jahresende 2019: Jetzt mehr als 183.00024.01.2020 13.29
    Die Zahl der aktiven Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr ist zum Ende des vergangenen Jahres erneut leicht angestiegen und hat die Marke von 183.000 – wie geplant – überschritten. Insgesamt stieg die Zahl auf 183.667 und lag damit um 688 Soldatinnen und Soldaten über der vom November 2019. Der moderate Anstieg ereignete sich in allen Statusgruppen, vergleichsweise am stärksten stiegen aber die Zahlen der Berufssoldaten und der Freiwillig Wehrdienst Leistenden (FWDL). Die am (heutigen) Freitag veröffentlichten Zahlen für Dezember 2019,[...]
  • Paar Tage low ops, privat.21.01.2020 00.01
    Die nächsten Tage wird es hier aus (durchaus positiven) privaten Gründen bisschen ruhiger abgehen, low ops zumindest bis zum Donnerstagabend – da bin ich bei der ersten Live-Aufzeichnung von Sicherheitshalber natürlich wieder voll da. (Kommentare werden deshalb auch zwischendurch mal ein bisschen liegen bleiben.)
  • Deutschland unterstützt Frankreichs Marinemission in der Straße von Hormuz. Jedenfalls politisch.20.01.2020 22.17
    Fürs Protokoll: Frankreich hat für seine seit Monaten geplante Marinemission in der Straße von Hormuz die Unterstützung anderer Europäer – und auch die Unterstützung Deutschlands. Das geht aus einer entsprechenden Erklärung hervor, die das französische Außenministerium am (heutigen) Montag veröffentlichte, allerdings: Es geht um die politische Unterstützung. Die praktische Beteiligung, zumindest mit Kriegsschiffen, scheint nicht zwingend dazuzugehören; und eine deutsche militärische Beteiligung nicht geplant. Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly hatte im November vergangenen Jahres, ein wenig überraschend, die Debatte über eine[...]