Bereich Ost

Zum Bereich Ost gehören die Ländergruppen SN, TH, BB, BE und ST. Weiterhin gehören in den Verantwortungsbereich des Bereichsvorsitzenden Ost alle Kameradschaften die örtlich in den entsprechenden Ländergruppen vorhanden sind. Unterstützt wird der Bereichsvorsitzende durch die jeweiligen Ländergruppenvorsitzenden und den Vorständen der Kameradschaften.

Bereich Ost

Der Aufbau hat begonnen! Ich möchte mich kurz vorstellen!
Mandy WagnerMein Name ist Oberstabsgefreiter Mandy Wagner und ich bin im August 1988 in Nordhausen geboren. Seit 1998 wohne ich in Sondershausen im schönen Thüringen. Dort bin ich im Feldwebel/-Unteroffizieranwärterbataillon 1 stationiert und bin im Schwerpunkt im Bereich der Beteiligungsarbeit für die Belange der Angehörigen der Bundeswehr eingesetzt. Ich bin ordentliches Mitglied im Hauptpersonalrat beim BMVg (HPR) und im Gesamtvertrauenspersonenausschuss beim BMVg (GVPA).
Am 01.07.2008 trat ich in die Bundeswehr zur Grundausbildung im 6./Logistikbataillon 461 in Walldürn ein. Ich bin Soldat auf Zeit (25 Jahre) und habe mir persönlich zum Ziel gesetzt, mich als Bereichsvorsitzende Ost um die Belange unsere Soldatinnen und Soldaten zu kümmern, diese in bei Problemen zu vertreten und in allen Belangen zu unterstützen. Die Mitgliedschaft beim VSB habe ich von dem offenen, familiären und kameradschaftlichen Charakter des Verbandes abhängig gemacht. Hier fühlt man sich als Mensch, ganz gleich welcher Dienstgradgruppe sehr wohl. Mein Ziel als Bereichsvorsitzende OST ist es, den Soldatinnen und Soldaten mit Dienstort im Bereich OST eine verbandstechnische Heimat zu bieten. Nutzen Sie unter dem Motto "Miteinander- Füreinander" die Möglichkeit sich aktiv einzubringen .

Haben Sie Fragen oder Anregungen! Nutzen Sie hierzu das Formular (s.u.). Wir werden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Frage/Bitte nutzen. Nach Abschluß werden diese gelöscht!

  

 

Augen geradeaus!

  • ExerciseWatch: Ukraine-Szenario in Rumänien18.06.2019 10.40
    Die Vielzahl der Übungen, die in diesem Sommer unter Führung der NATO oder eines NATO-Landes zusammen mit Alliierten stattfindet, ist kaum noch überschaubar. Ein Blick auf eine Übung, an der die Bundeswehr mit Fallschirmjägern maßgeblich beteiligt ist: Swift Response, eine US-geführte Übung vor allem in Rumänien. Das Szenario, so berichtet die US-Soldatenzeitung Stars & Stripes aus der Übung, ist an das Geschehen in der Ukraine angelehnt: German and Dutch paratroopers jumped from low altitude into corn and wheat fields to[...]
  • Raketenangriff auf Basis mit Bundeswehr-Soldaten im Irak17.06.2019 22.46
    Die Militärbasis Taji im Zentralirak, auf der auch deutsche Soldaten stationiert sind, ist am (heutigen) Montagabend mit Raketen angegriffen worden. Dabei wurde nach ersten Angaben niemand verletzt. Die Urheber des Angriffs sind noch unklar. Von der Bundeswehr gab es dazu zunächst keine Angaben. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters meldete das irakische Militär den Zwischenfall: Three rockets landed on a military base hosting U.S. forces north of Baghdad late on Monday, an Iraqi military statement said, without providing further details.[...]
  • Paar Jahre später als geplant: Marine stellt erste Fregatte F125 in Dienst17.06.2019 17.47
    Nach jahrelanger Verzögerung hat die Marine ihre erste Fregatte des Typs F125 in Dienst gestellt. In Anwesenheit von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gab der Kommandant der Besatzung Alpha, Fregattenkapitän Markus Venker, am (heutigen) Montag in Wilhelmshaven das Kommando Heiß‘ Flagge und Wimpel und nahm damit das Typschiff Baden-Württemberg für die Streitkräfte in Betrieb. Die Indienststellung markiert den vorläufigen Endpunkt technischer Probleme, die sich über Jahre hinzogen. Schon im Januar 2017 hatte die Marine das Schiff, das damals formal dem[...]
  • Weitere Vereinbarungen für FCAS unterzeichnet17.06.2019 14.11
    Auf der Pariser Luftfahrtschau haben Deutschland und Frankreich wichtige weitere Vereinbarungen für das geplante Future Combat Air System (FCAS) getroffen und Spanien als weiteres Land aufgenommen
  • Von der Leyen übergibt erste Veteranenabzeichen (m. Nachtrag)15.06.2019 16.37
    Knapp sieben Monate nach ihrer Festlegung eines Veteranenbegriffs hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die ersten der von ihrem Vorgänger Thomas de Maizière beschafften Veteranenabzeichen ausgehändigt. Die Ministerin übergab die Medaillen am (heutigen) Tag der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst Faßberg. Bislang gibt es dazu nur eine Instagram-Story auf dem persönlichen Instagram-Account von der Leyens (Foto oben). Weitere Einzelheiten waren vom Ministerium zunächst nicht zu erfahren.* Die Ministerin hatte im November vergangenen Jahres in einem Tagesbefehl eine mit Bundeswehrverband und Reservistenverband[...]