Partner

Wir über uns

Als Alternative der bereits vorhandenen Interessengruppen innerhalb der Personalvertretungen wurde in den 90er Jahren die "Vereinigte freie Liste (VfL)" zur Vertretung der Interessen von Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr gegründet.

Aufgrund der anhaltend positiven Resonanz aus dem Kreise der Soldatinnen und Soldaten ergab sich die Motivation, eine eigenständige und organisierte Interessensvertretung zu institutionalisieren.

Aus diesem Vorhaben hat sich der Verband der Soldaten der Bundeswehr entwickelt. Um den Grad der Handlungsfähigkeit zu erhöhen, war eines der ersten Ziele des konstituierten Vorstandes, die Eintragung des VSB in das Vereinsregister zu erwirken. Dieser Schritt wurde im Februar 2012 vollzogen.

Die
Verbandsstruktur ist auf Stetigkeit und mit dem Ziel ausgelegt, bundeswehrweit Interessen für Soldatinnen und Soldaten wahrzunehmen sowie in diesem Sinne Ansprechpartner für Gesellschaft und Politik zu sein.

Wir würden uns freuen, wenn wir beim Besuch unseres Auftritts Ihr Interesse an uns geweckt haben. Für Fragen, Anregungen oder Wünsche nutzen Sie bitte die angegebenen Kontaktdaten.

Den Flyer des VSB erhalten Sie
hier


Machen Sie mit und bringen Sie Ihre Ideen ein!