• Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.

Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V. (VSB)

Köln, 05. Juli 2017

Berlin – Bonn und der Weg ins Weltall; die Gäste des Sommerfestes 2017 von VAB, VBB und VSB freuten sich über prominenten Besuch.

Kooperation lebt auf vielfältige Weise - Information, Gedankenaustausch zu verbandlichen Angelegenheiten und kollegiales / kameradschaftliches Miteinander gehören dazu. Der Verband der Arbeitnehmer der Bundeswehr e.V. (VAB), der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) Bereich VII und der Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V. (VSB) Bereich West hatten ihre Mitglieder zum traditionellem Sommerfest auf die Bonner Hardthöhe eingeladen.

Sommerfest 2017

Zahlreich waren die Mitglieder der durchführenden Verbände der Einladung gefolgt und wurden begrüßt durch den VAB-Bundesvorsitzenden Herbert Schug, den Bereichsvorsitzenden VII des VBB, Regierungsdirektor Ingo John und den Bereichsvorsitzenden West des VSB, Oberstabsfeldwebel a.D. Axel Ringwald.

Sommerfest 2017

(v.l.n.r) RDir Ingo John (VBB), Herbert Schug (VAB), OStFw a.D. Axel Ringwald (VSB)
Foto: VSB

Gemeinsam freute man sich den Teilnehmern der Veranstaltung mit MdB Dr. Claudia Lücking-Michel (CDU) und Major Nicola Baumann sehr interessante und unterhaltsame Gäste in seiner Mitte zu haben.
Mit der Bundespolitikerin Dr. Lücking-Michel hatte man eine berufene Gesprächspartnerin zum Thema „Bundesstadt Bonn“.

Sommerfest 2017

MdB Dr. Claudia Lücking-Michel stand den Angehörigen des VSB umfänglich für Fragen zu aktuellen bundespolitischen Themen zur Verfügung. Oberstabsfeldwebel Günter Rudkowski, VSB-Bundesvorsitzender (re.) und Stabshauptmann Jürgen Zeiler, stellv. VSB-Bundesvorsitzender dankten für sehr freundliche und ausgiebige Gespräche
Foto: VSB

Als weiterer Gesprächspartner parlierte die Bundeswehrpilotin Major Nicola Baumann. Die Kameradin ist eine der beiden Kandidatinnen für eine Weltraummission 2020 im Projekt „Die Astronautin“ ( http://dieastronautin.de ).
Das Projekt „Die Astronautin“ wurde ins Leben gerufen, um gezielt die Möglichkeit zu eröffnen, dass auch aus Deutschland eine Frau an einer Weltraummission teilnehmen kann. Die Teilnehmer des Sommerfestes durften eine sehr sympathische Kandidatin für ein solches Unternehmen erleben, die berichtete, dass sie Naturwissenschaften und Mathematik „sexy“ findet und dafür werben möchte, dass sich mehr junge Menschen hierfür begeistern. Kurzweilig berichtete Baumann ausschnittsweise über ihren Weg hin zur Luft- und Raumfahrt.
„Mit Major Nicola Baumann hat der Arbeitgeber Bundeswehr eine in jeder Beziehung vorbildliche Repräsentantin“, fasste Stabshauptmann Jürgen Zeiler in seiner Moderation der Gesprächsrunde zusammen und führte weiter aus: „U.a. durch ihr Auftreten und den Nachweis vielfältiger Fähigkeiten, setzt sie ein Zeichen dafür, dass Frauen in der Arbeitswelt gleichberechtigt sind. Die Bundesleitung des Verbands der Soldaten der Bundeswehr ist überzeugt von der Kameradin, dem Menschen und der Wissenschaftlerin Nicola Baumann. Wir bieten als Verband jegliche Unterstützung an, um aus dem dienstlichen Bereich heraus das Ziel der weiteren Teilnahme am Projekt „Die Astronautin“ zu verwirklichen. Dieses Projekt wird nicht nur für Major Baumann, sondern auch die Bundeswehr und die Bundesrepublik Deutschland gewinnbringend sein.“

Sommerfest 2017

Major Nicola Baumann freute sich über die Verleihungsurkunde für den VSB-Coin in Silber. Stabshauptmann Jürgen Zeiler, stellv. VSB-Bundesvorsitzender, dankte für das vielfältige Engagement sowie den inhaltsreichen, kurzweiligen, sehr interessanten Vortrag
Foto: VSB

„Wir sind der Meinung „ … das ist Spitze !“

Sommerfest 2017

Gotische Kreuzblume für die Vorsitzende des Gesamtpersonalrates beim BMVg, Oberamtsrätin Bettina Hannes, überreicht durch den stellvertretenden VSB- Bundesvorsitzenden, Stabshauptmann Jürgen Zeiler.

Seit Mai 2012 ist die Oberamtsrätin Bettina Hannes Vorsitzende des Gesamtpersonalrats beim Bundesministerium der Verteidigung. Die Fraktion des VSB arbeitet seit fünf Jahren sehr gut mit B. Hannes zusammen. Mit den Worten: „Wir schätzen ihren Willen sich unaufgeregt den vielfältigen Herausforderungen in ihrem Amt zu stellen und diese mit großem Engagement, Sachverstand und Verhandlungsgeschick guten Lösungen zuzuführen“, leitete Stabshauptmann Jürgen Zeiler für den VSB seine Laudatio ein. Als Zeichen für ihre uneingeschränkte Loyalität zu unserem Verband, das besonders gute, fruchtbare Zusammenwirken in der Personalvertretung zum Wohle aller Beschäftigten im BMVg erhielt Bettina Hannes eine gotische Kreuzblume. Das Original bildet in ihrer Heimatstadt den Abschluss der Türme des Kölner Doms und ist damit die Spitze eines der größten gotischen Kirchenbauwerke der Welt. Durch die Übergabe der Plastik soll sinnbildlich zum Ausdruck kommen, dass die Bundesleitung des VSB das Wirken von Bettina Hannes ebenso herausragend, „spitzenmäßig“ sieht.
Als eine rundum gelungene Veranstaltung mit und für die Mitglieder von VAB, VBB und VSB empfanden dies in einem abschließenden Resümee Regierungsdirektor Ingo John, MdB Dr. Claudia Lücking-Michel, Major Nicola Baumann, Oberstabsfeldwebel Günter Rudkowski und Herbert Schug.

Sommerfest 2017

Freuten sich über zahlreiche Gäste und viele gute Gespräche (v.l.n.r.) Ingo John, Vorsitzender Bereich VII im VBB, MdB Dr. Claudia Lücking-Michel, Major Nicola Baumann, Oberstabsfeldwebel Günter Rudkowski, VSB-Bundesvorsitzender, Herbert Schug, VAB-Bundesvorsitzender