• Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.

VSB-Initiative Krankmeldung

Kameradschaft und gegenseitiges Vertrauen zeichnen den Dienst in unseren Streitkräften aus. Dieses gegenseitige Vertrauen wollen wir nun auch zwischen unseren Disziplinarvorgesetzten und deren unterstellten Soldatinnen und Soldaten weiter stärken.
Ist eine Soldatin oder ein Soldat erkrankt, soll der bzw. die Disziplinarvorgesetzte entscheiden, ob ein Krankenmeldeschein am ersten Tag erforderlich ist oder nicht!
Dies ist eine Initiative des VSB, die wir an den Inspekteur des Sanitätsdienstes übermittelt haben.
Wir wollen damit u.a.

  • die Sanitätsbereiche entlasten (weniger Patienten und weniger unnötige Kontakte im Wartebereich),
  • wagnisvolle Fahrten in entlegene Sanitätseinrichtungen vermeiden (aufgrund der Schließung vieler Sanitätsbereiche werden die Fahrten dorthin immer länger),
  • Heilungsprozesse ggf. beschleunigen und
  • die Disziplinarvorgesetzten in ihrer Entscheidungsbefugnis stützen.

Die Corona-Pandemie hat uns allen gezeigt, dass wir neue Wege beschreiten können und müssen.
Der VSB ist bereit! Miteinander – Füreinander!

Krankenmeldung

Foto: Pixabay