• Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.

Die stellvertretende Bundesvorsitzende des Verbandes der Soldaten der Bundeswehr e.V. (VSB), Oberstleutnant Franziska Matura, besuchte am 11. September 2020 den Inspekteur der SKB, Generalleutnant Schelleis. Das Gespräch verlief in äußerst angenehmer und konstruktiver Atmosphäre.
Besprochen wurden einzelne Aspekte der Chancengerechtigkeit, der Vereinbarkeit von Familie und Dienst sowie der aktuellen und zukünftigen Chancen und Herausforderungen des mobilen Arbeitens und der Telearbeit. Hierzu fand ein intensiver Austausch der bisherigen Erfahrungen der beiden Gesprächspartner zu den jeweiligen Möglichkeiten und Grenzen der vorhandenen Maßnahmen statt.
Matura äußerte hierzu, „dass die Vereinbarkeit von Familie und Dienst nur gelingen kann, wenn die Dienststellen ein hohes Maß an Vertrauen in ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen investieren.“ Generalleutnant Schelleis ist überzeugt von den positiven Haupt- und Nebeneffekten, die anhand des mobilen Arbeitens und der Telearbeit erzeugt werden können.
Das Gespräch endete mit der Versicherung der zukünftigen gegenseitigen vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Weibliche Dienstgrade

(v.l.n.r.) Inspekteur SKB, Generalleutnant Martin Schelleis,
stv. Bundesvorsitzende Oberstleutnant Franziska Matura
Foto: VSB