• Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.

Hauptfeldwebel Sabine Kirsch, Soldat seit dem 01.07.2003 zur Zeit im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Sabine KirschWarum will ich Mitglied im ÖPR/BPR/HPR sein?
Ich möchte Dinge ansprechen und verändern können. Außerdem ist es mir wichtig Sachverhalte zu verstehen, um diese dann transparent und nachvollziehbar kommunizieren zu können.

Was werden meine Schwerpunkte sein?

Eine offene Kommunikation, die nicht immer den gleichen Standpunkt beinhaltet. Jedoch stets konstruktiv und von Respekt dem Anderen gegenüber geprägt sein wird.

Warum trete ich für den VSB an?

Mit vielen Menschen in einem Verband, die zusammen für das selbe Ziel an- und eintreten, können notwendige Veränderungen für die Soldaten und Beschäftigten umgesetzt werden.

Warum sollte man mich wählen?

Weil ich nicht versuche jemand zu sein der ich nicht bin. Dadurch echt und authentisch bin. Ich halte Fehler grundsätzlich nicht für eine Schwäche sondern eher für einen wertvollen Lernprozess.

Bitte bleibt Gesund!

Eure Kandidatin für das Bundeswehrkrankenhaus Berlin!


Hauptmann Cordula Nemitz, Soldat seit dem 02.01.1995 zur Zeit im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Cordula NemitzWarum will ich Mitglied im ÖPR/BPR/HPR sein?
Wer nicht selbst aktiv ist kann nicht viel verändern bzw. verbessern

Was werden meine Schwerpunkte sein?

VERÄNDERUNGEN gehen nur miteinander, also lassen Sie uns den Weg gemeinsam gehen. DER Soldat muss wieder mehr im Mittelpunkt stehen.

Warum trete ich für den VSB an?

Vielfalt und Neuerungen stehen für mich im Vordergrund.

Warum sollte man mich wählen?

Wir leben im ständigen Wandel, Erfahrung wird auch zukünftig von unschätzbarem Wert sein. Ich bringe 20 Jahre Erfahrung mit und setze mich für Sie als Menschen ein.

Bitte bleibt Gesund!

Eure Kandidatin für das Bundeswehrkrankenhaus Berlin!


Download der Wahlplakate

 DIN A4

 DIN A3