• Verband der Soldaten der Bundeswehr e.V.

Oberstabsgefreiter Mandy Wagner, Soldatin seit dem 01.07.2008, Dienststelle: USH FA/UA-Btl 1 Sondershausen

Mandy WagnerWarum will ich Mitglied im HPR beim BMVg sein?

Ich bin bereits seit 2016 als ordentliches Mitglied im Hauptpersonalrat beim BMVg und in Verbindung damit auch ordentliches Mitglied im GVPA beim BMVg. Ich leite im HPR seit Beginn der Legislaturperiode den Ausschuss ,,Soldaten Allgemeine Angelegenheiten“, zusätzlich stellvertretend den Ausschuss ,,Heer“ und wirke in anderen Ausschüssen als Mitglied mit. Diese Arbeit und die damit verbundene Erfahrung macht sehr viel Spass. Ziel ist es nach wie vor für mich, die Interessen der Beschäftigten des BMVg mit hohem Engagement zu vertreten.


Was werden meine Schwerpunkte sein?

Natürlich liegt mein Schwerpunkt bei der Statusgruppe Soldatinnen und Soldaten und der damit verbundenen Sacharbeit, auch die Interessen und Belange der Dienstgradgruppe der Mannschaften liegen mir besonders am Herzen.

Warum trete ich für den VSB an?

Ich freue mich, für die neue Legislaturperiode als Listenführerin für diesen engagierten ,,Verband der Soldaten der Bundeswehr“ anzutreten. Der VSB ist der größte Interessenverband, der sich ausschließlich um die Belange der Soldatinnen und Soldaten unserer Bundeswehr kümmert, das finde ich sehr wichtig. Wir sind einfach ein sehr gutes Team mit viel Kompetenz und Herz. Demzufolge lebt der VSB unter dem Motto ,,Miteinander-Füreinander“.

Warum sollte man mich wählen?

Ich habe mich in den letzten vier Jahren sehr gut in die Arbeit auf der Ebene des Hauptpersonalrates eingearbeitet und das Gremium somit aktiv unterstützt. Dieses würde ich auch gerne für die vier bevorstehenden Jahre tun. Des Weiteren habe ich mich tiefer mit der Laufbahn der Mannschaften befasst und Ideen zur Weiterentwicklung, gerade in Bezug auf die ,,Agenda Attraktivität“ im Gremium erarbeitet und bei der Führung vertreten. Im HPR ist jeder vor jedem gleich, jedoch gibt es Themenschwerpunkte, die den einen oder anderen mehr oder weniger betreffen, egal ob Statusgruppe oder Dienstgradgruppe. Mir ist in den letzten vier Jahren aufgefallen, das nur zwei Mannschaftsdienstgrade im HPR ordentliches Mitglied sind, für mein Empfinden zu wenig für einer der größten Interessenvertretungen der Bundeswehr und einer so großen Beschäftigungsgruppe im BMVg. Das ist ein weiterer Grund warum ich mich zur Wahl stelle. Ich möchte das alle Beschäftigten eine Stimme haben und das am besten von jemanden aus der betroffen Dienstgradgruppe.

Bitte bleibt Gesund!

Liebe Soldatinnen und Soldaten, liebe Wahlberechtigte für die Personalratswahlen im Jahre 2020, ich bitte Sie und Euch, geht bitte Wählen oder nehmt durch das Briefwahlverfahren an der Wahl teil.


Download der Wahlplakate

 DIN A3