Bereich Beteiligungsrechte stellt sich neu auf!

Bonn, 04. Februar 2022

Bild: M.M. (OStFw Michael Marholz; Bundesbeauftragter Vertrauenspersonen)

Den Sorgen und Nöten der Vertrauenspersonen in den Streitkräften noch aktiver zu begegnen und eine auf Augenhöhe agierende kompetente Ansprechstelle zu schaffen, hat den VSB bewogen, strukturelle Anpassungen vorzunehmen.
Seit Anfang des Jahres wurde die Position des Bundesbeauftragten Vertrauenspersonen neu geschaffen und kompetent besetzt.
OStFw Michael Marholz, wird zukünftig als Ansprechpartner speziell für die Vertrauenspersonen in allen Belangen ihrer alltäglichen Arbeit mit dem Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz fungieren.
Verbandspolitisch wird er die Interessen der VP im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren und in der verbandsinternen Arbeit und Ausrichtung begleiten.
Er setzt sich dabei insbesondere für eine Stärkung der Rechte im SBG und vor allem für den Erhalt dieses Gesetzes in allen Ebenen der soldatischen Beteiligung ein, um verzugslose Beteiligung zur Erfüllung des Auftrages der Streitkräfte sicher zu stellen.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bild: M.M. (OStFw Michael Marholz; Bundesbeauftragter Vertrauenspersonen)